Seit Oktober gibt es im Pfarreiheim Ebikon den Kleiderraum für armutsbetroffene Menschen im Rontal.

Die ökumenische Fachstelle Diakonie Rontal ist eine diakonische Organisation der katholischen Kirchen Buchrain-Perlen, Ebikon und Root sowie der evangelischen Teilkirchgemeinden Buchrain-Root und Ebikon. Die Fachstelle setzt die «Kirche, die das soziale Handeln lernt und lehrt» um – neu mit einem Kleiderraum für armutsbetroffene Menschen im Rontal, die oft nicht über genügend Mittel verfügen, dringend benötigte Kleider für sich und vor allem auch für die Kinder zu beschaffen.

Im Kleiderraum können nicht mehr benötigte Kleider und Haushaltswäsche (Küchentücher, Frottee- und Bettwäsche) in einwandfreiem und sauberem Zustand abgegeben werden. Ausschliesslich Armutsbetroffene aus dem Rontal können an bestimmten Tagen nach Voranmeldung, unter Vorweisung der Kulturlegi und nach Bezahlung einer Pauschalabgabe von 15 Franken diese Secondhand-Sachen erhalten. Freiwillige Helferinnen und Helfer beaufsichtigen nicht nur die Herausgabe, sie sorgen auch dafür, dass die erhaltenen Sachen ordentlich bereitgestellt werden.

Terminvereinbarung/(Kleider-)spenden

Kontakt für Kleiderspenden und Abholtermine:
uta.siebel@kirchenrontal.ch
041 440 13 04, 077 503 13 42

Finanzielle Spenden für Menschen in Not sind willkommen mit dem Vermerk «Diakonie»:
Kirchgemeindeverband Rontal, Ebikon,
Konto 60-41-2, CH09 0077 8204 6102 2200 2.

→ Hier können Sie den Flyer herunterladen.

→ Hier finden Sie die Daten, an denen der Kleiderraum geöffnet ist.