Am 2. Sonntag im Mai ist Muttertag. Entstanden in den USA, wird er dort seit 1914 begangen und ist nachher weltweit übernommen worden.

Gedacht war er nicht als Grosstag der Blumenhändler. Der Muttertag entstand auf Initiative von Anna Marie Jarvis, deren eigene Mutter sich gegen Kindersterblichkeit und für wirtschaftlich schwache Familien engagierte. Mit dem Muttertag ging es Anna Marie Jarvis um das gesellschaftliche Engagement der Frauen und Mütter. Dieses sollte wahrgenommen und wertgeschätzt werden.

Dafür danken wir auch heute allen mütterlichen – und väterlichen – Menschen.

Ich bin nicht so geworden,

wie meine Eltern wollten,

doch ohne sie wäre ich

heute nicht so,

wie ich bin.

 

Ich bin nicht der geworden,

den meine Eltern wollten,

doch ohne sie wäre ich

heute nicht der,

der ich bin.

Petrus Ceelen