Ökumenische Fachstelle Diakonie Rontal

Die ökumenische Fachstelle Diakonie Rontal sieht sich als Drehscheibe für Menschen im Rontal.

Kontakt:

Uta Siebel Müller, Fachbereich Soziokultur,
uta.siebel@kirchenrontal.ch

Olena Halter, Fachbereich Sozialberatung,
olena.halter@kirchenrontal.ch

Dorfstrasse 13, 6030 Ebikon

Beratungsgespräche nach telefonischer Absprache
Telefonisch erreichbar:
041 440 13 04 (Montag bis Donnerstag, 9 bis 11 Uhr)

diakonie@kirchenrontal.ch

Uta Siebel (links) und Olena Halter

 

Die Ökumenische Fachstelle Diakonie Rontal wird von den katholischen und reformierten Kirchen im Rontal getragen:

 

Finanzielle Spenden

Finanzielle Spenden für Menschen in Not sind willkommen mit dem Vermerk «Diakonie»:
Kirchgemeindeverband Rontal, Ebikon,
Konto 60-41-2, CH09 0077 8204 6102 2200 2.

Herzlichen Dank!

Kafi Fürenand

Das «Kafi Fürenand» findet alternierend in Buchrain, Ebikon und Root statt. Ein Team von Freiwilligen und Uta Siebel von der ökumenischen Fachstelle Diakonie Rontal freuen sich auf Ihren Besuch. Das «Kafi Fürenand» ist kostenlos und offen für alle. Wir starten jeweils mit einem Themeninput und regen so zum Austausch an. Termine finden Sie hier.

Kleiderraum für Menschen mit KulturLegi im Rontal

Seit Oktober 2020 gibt es im Pfarreiheim Ebikon den Kleiderraum für armutsbetroffene Menschen im Rontal.

Die ökumenische Fachstelle Diakonie Rontal ist eine diakonische Organisation der katholischen Kirchen Buchrain-Perlen, Ebikon und Root sowie der evangelischen Teilkirchgemeinden Buchrain-Root und Ebikon. Die Fachstelle setzt die «Kirche, die das soziale Handeln lernt und lehrt» um – auch mit einem Kleiderraum für armutsbetroffene Menschen im Rontal, die oft nicht über genügend Mittel verfügen, dringend benötigte Kleider für sich und vor allem auch für die Kinder zu beschaffen.

Im Kleiderraum können nicht mehr benötigte Kleider und Haushaltswäsche (Küchentücher, Frottee- und Bettwäsche) in einwandfreiem und sauberem Zustand abgegeben werden. Ausschliesslich Armutsbetroffene aus dem Rontal können an bestimmten Tagen nach Voranmeldung, unter Vorweisung der Kulturlegi und nach Bezahlung einer Pauschalabgabe von 15 Franken diese Secondhand-Sachen erhalten. Freiwillige Helferinnen und Helfer beaufsichtigen nicht nur die Herausgabe, sie sorgen auch dafür, dass die erhaltenen Sachen ordentlich bereitgestellt werden.

Kleiderspende ist möglich wochentags in Kleiderkiste
Pfarreiheim, Dorfstrasse 7, 6030 Ebikon
Freitag ganztags möglich (8 bis 20 Uhr, Freitag vorzugsweise bis 16 Uhr)
Die Kiste befindet sich links im Eingangsbereich

Wir danken Ihnen für die Spende von sauberen Kleidern.

Kontakt für Kleiderspenden und Abholtermine:
uta.siebel@kirchenrontal.ch
041 440 13 04, 077 503 13 42

→ Hier finden Sie die Daten, an denen der Kleiderraum geöffnet ist.

Essbare Wildpflanzen und Wildfrüchte

(Foto: pixabay.com)   Erleben & Wissen und die Ökumenische Fachstelle Diakonie Rontal präsentieren: Essbare Wildpflanzen und Wildfrüchte   Donnerstag, 2. Juni 18.00–20.00 Uhr   Bei einem Spaziergang zum Waldrand in Buchrain wird uns die...

Weihnachtsstimmung im Kafi Fürenand

Viele glückliche Gesichter konnte der Besuch vom Samichlaus und das gemeinsame «Grittibänze» im Kafi Fürenand im Dezember hervorzaubern. Im Kafi Fürenand treffen sich Menschen mit verschiedenem kulturellem Hintergrund zur Begegnung und zum Austausch. Gerade die...