(Foto: marabu-fotografik.ch)

 

Halten – innehalten, anhalten, durchhalten, abhalten, gehalten sein

Das Fasten ist eine spirituelle Praxis, bei der wir bewusst auf bestimmte Sachen verzichten. Wir halten inne und wir halten an, um uns auf das Wesentliche zu konzentrieren. Es fordert Disziplin, um den «Versuchungen» des Alltags zu widerstehen und durchzuhalten. Fasten und Verzichten kann auch beitragen, sich von negativen Gewohnheiten zu verabschieden und neue, gesündere Wege im Alltag einzuschlagen. Dies gelingt in einer Gruppe mit regelmässigen Treffen oft besser als alleine.

 

Sind Sie interessiert? Haben Sie Fragen? 

Auskunft und Anmeldung bitte bis Donnerstag, 29. Februar an:
Pia Pfister, Katechetin Ebikon, pia.pfister@kathrontal.ch oder 041 444 04 82
Pietsch Dubach, Katechet Root, pietsch.dubach@kathrontal.ch oder 079 238 88 37

 

Eckdaten der Fasten- und Verzichtwoche

Dienstag, 5. März, 19.00 Uhr:
Einstimmungsabend im Kirchenzentrum Höfli, in Ebikon

7. bis 14. März, jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr:
Treffen Fasten- und Verzichtwoche, abwechslungsweise in Ebikon und Root

 

Wir freuen uns, Sie wiederum zu einer Fasten- und Verzichtswoche im Frühling einzuladen.

Pia Pfister, Katechetin, Ebikon
Pietsch Dubach, Katechet, Root