Gottesdienste sind seit 28. Mai möglich – wir freuen uns auf Sie!

Seit Mitte März sind zum Schutz vor dem Coronavirus öffentliche Gottesdienste untersagt. Die Bundesbehörden haben am 20. Mai entschieden, dass ab 28. Mai wieder Gottesdienste stattfinden dürfen. Wir...

Vorschläge und Hilfestellungen zur Trauerarbeit – trotz Corona

Die Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern unterstützt uns mit vielfältigen Vorschlägen: https://www.lukath.ch/trauern-und-sich-verabschieden-trotz-corona/  

Corona-Virus: Hilfsangebote im Rontal

Wir informieren an dieser Stelle laufend über Hilfsangebote. ein grosses DANKESCHÖN an alle Beteiligten für Ihren Einsatz! Beratungstelefon der Ökumenischen Fachstelle Diakonie Rontal Wir alle sind...

Corona-Virus: Informationen Bistum und Bundesamt

Allgemeine Informationen (Link zu Bundesamt für Gesundheit BAG) Diese offiziellen Informationen haben immer oberste Priorität, auch dann, wenn wir als Kirche unsere Informationen allenfalls nicht...

Worte der Ermutigung

Urlaub kommt von erlauben: Man erlaubt sich zu träumen, und man träumt von dem, was man sich erlauben kann. © Gerhard Uhlenbruck (*1929)

Worte der Ermutigung

zum Festtag der Hl. Petrus und Paulus Gott segne euch mit Standfestigkeit und mit Mut, mit Gelassenheit und Entschlossenheit, mit Geduld und Sehnsucht. Er segne euch mit Liebe.

Worte der Ermutigung

zwei schwangere Frauen begegnen sich des Lebens Fülle in sich tragend des Lebens Ungewissheit vertrauend des Lebens Freude teilend der Lebens Fragen bejahend des Lebens Segens hoffend Maria und...

Worte der Ermutigung

Worte im Sand Zur Zeit der Ebbe schrieb ich Worte in den Sand. Ich legte mein Herz und meine ganze Seele hinein. Zur Flutzeit kehrte ich zurück, um das Geschriebene zu lesen. Nur meine Unwissenheit...

Worte der Ermutigung

Ernte heute Pflücke den Tag und gehe behutsam mit ihm um   Es ist dein Tag, 24 Stunden lang Zeit genug, ihn zu einem wertvollen Tag werden zu lassen darum lass ihn nicht schon in den...

Worte der Ermutigung

Das beste Gebet Eines Abends spät merkte ein armer Bauer auf dem Heimweg vom Markt, dass er sein Gebetbuch nicht bei sich hatte. Da ging mitten im Wald ein Rad seines Karrens entzwei, und es...

Worte der Ermutigung

«Wenn wir unser eigenes Licht erscheinen lassen, geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun» Nelson Mandela

Worte der Ermutigung

«Glücklich ist, wer das, was er liebt, auch wagt, mit Mut zu beschützen.» Ovid        

Worte der Ermutigung

«Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.» Antonie de Saint-Exupéry     

Worte der Ermutigung

Liebende Aufmerksamkeit Noch einmal ausbreiten die Fundsachen des Tages: Den leuchtenden Guten-Morgen-Gruss des Himmels, das Lachen der Kinder unter meinem Fenster, die Einladung der Freundin zum...

Worte der Ermutigung

Gottes Gegenwart – unser tägliches Brot Brot als Grundnahrungsmittel steht jeden Tag auf unserem Tisch. Es nährt unseren Körper und schenkt in seinen verschiedensten Sorten und Verarbeitungen auch...

Worte der Ermutigung

Atem Gottes Atme in uns, Heiliger Geist brenne in uns, Heiliger Geist wirke in uns, Heiliger Geist Atem Gottes, komm   Komm du Geist, durchdringe uns komm du Geist, kehr bei uns ein komm du...

Worte der Ermutigung

Die Stille Der Einsame wähle zum Gefährten die Stille. Die Stille erträgt die Einsamkeit. Die Stille macht sie fruchtbar. Einsamkeit gefährdet den Menschen, aber die Stille macht ihn weit und...

Worte der Ermutigung

Jesu Blick Ich hatte ein ziemlich gutes Verhältnis zum Herrn. Ich pflegte ihn um Dinge zu bitten und mich mit ihm zu unterhalten, ihn zu loben und ihm zu danken. Aber ich hatte stets das unangenehme...

Worte der Ermutigung

Gott gebe Dir Für jeden Sturm einen Regenbogen, für jede Träne ein Lachen, für jede Sorge eine Aussicht, und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit, für jedes Problem, das das Leben schickt, einen...

Worte der Ermutigung

Gott gebe Dir Für jeden Sturm einen Regenbogen, für jede Träne ein Lachen, für jede Sorge eine Aussicht, und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit, für jedes Problem, das das Leben schickt, einen...

Worte der Ermutigung

Als der Pfingsttag gekommen war, befanden sich alle am gleichen Ort. Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daherfährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie...

Worte der Ermutigung

Achtzehnter März 1958: Der amerikanische Dichtermönch Thomas Merton steht an einer belebten Strassenkreuzung in Louisville, Kentucky. Er betrachtet die vielen Menschen, die eilig ihren Geschäften...

Worte der Ermutigung

„Was ist die Zeit?“ fragt Augustinus, der grosse Philosoph und Kirchenlehrer der Antike. Seine Antwort: „Wenn mich keiner fragt, weiss ich es. Wenn man mich aber fragt, und ich will es erklären,...

Worte der Ermutigung

Freude, lach in mein Herz, weite die innere Enge, vertiefe die Spuren der Liebe, treibe  die dunklen Gedanken weit über die Berge dahin. Ch. Spilling-Nöker  

Worte der Ermutigung

weisst du wo der himmel ist aussen oder innen   eine handbreit rechts und links du bist mitten drinnen   weisst du wo der himmel ist nicht so tief verborgen   einen sprung aus dir...

Worte der Ermutigung

Aufgebrochenes Holz Ein kleines Holz, ein goldner Schein … So viele Ringe Jahr um Jahr. So viel Dunkel Nacht für Nacht. So viel Sonne durch die Tage, Sturm und Wetter, Frost und Hitze, Eis und...

Worte der Ermutigung

Alles zieht seine Kreise   Das Wort, das ich spreche.   Das Schweigen, das ich verbreite.   Was ich tue, was ich unterlasse.   Von allem geht Wirkung aus.   Ganz nah merkt...

Worte der Ermutigung

Türen – das sind Botschaften in den Häusermauern Türen sind in unseren Vorstellungen eher dazu da, etwas zu verschliessen, ein Äusseres von einem Inneren zu trennen. Türen bewahren vor Ungebetenem,...

Worte der Ermutigung

Die Welt ist nicht mehr so, wie sie noch vor zwei Monaten war. Die Massnahmen zur Eindämmung des Virus gilt es zu befolgen, die Entwicklungen der letzten Wochen anzunehmen. Dieses Virus mag neu sein...

Worte der Ermutigung

Distanz halten - Daheim bleiben diesen Aufruf hörten wir immer wieder in den letzten Wochen. Viele nutzten die Zeit in die Natur zu gehen. Der wunderschöne Frühling tat unserer Seele gut. Doch so...

Worte der Ermutigung

Solang ich lebe Früher glaubte ich, die Weisheit des Alters werde sich eines Tages von selbst bei mir einstellen. Inzwischen habe ich gelernt, dass sie in vielen kleinen Schritten durch immer neue...

Worte der Ermutigung

Am 2. Sonntag im Mai ist Muttertag. Entstanden in den USA, wird er dort seit 1914 begangen und ist nachher weltweit übernommen worden. Gedacht war er nicht als Grosstag der Blumenhändler. Der...

Worte der Ermutigung

Unterwegs Das Arbeits- und Lebenstempo war in den vergangenen Wochen auf vielfache Weise reduziert. War es – wie in der folgenden Geschichte – auch eine Gelegenheit, dass Geist, Seele und Körper...

Worte der Ermutigung

Öffnung Nach langer Zeit – subjektiv noch länger als objektiv – erleben wir nun eine Öffnung. Nach und nach öffnen verschiedene Geschäfte und Institutionen wieder. Für die Natur ist es nie eine...

Worte der Ermutigung

Lobe jeden Tag Erlebe wenigstens einmal im Jahr einen Sonnenaufgang sieh den Menschen in die Augen, wenn du mit ihnen sprichst lerne ein Musikinstrument spielen singe unter der Dusche gib weniger...

Worte der Ermutigung

Eine Arbeit zu haben, arbeiten zu können, ist ein grosses Geschenk. Eine Möglichkeit, sich in verschiedensten Bereichen des menschlichen Lebens, von Geburt bis zum Tod, in Dienst zu stellen für das...

Worte der Ermutigung

Der Weg ist frei Der Weg ist frei die Spannung löst sich langsam auf und Schritt für Schritt gelingt der Übergang in neues Land   Der Mut ist gross genug das Wagnis bleibt   Im Gehen...

Worte der Ermutigung

Mögen deine Gaben wachsen mit den Jahren, die Gott dir schenkt. Mögen sie die Herzen derer, die du liebst, mit Freude erfüllen. Und in jeder Stunde der Freude und des Leides möge Gott mit dir sein,...

Worte der Ermutigung

Seit Wochen schon befinden wir uns im Lockdown. Trotz oder gerade wegen der geforderten sozialen Distanz, die wir einhalten sollten, erfahren wir besonders, dass wir einander brauchen - besonders,...

Worte der Ermutigung

Die kleine Raupe Nimmersatt Kennen Sie die kleine Raupe Nimmersatt? Sie ist eine liebenswerte grüne Raupe mit einem roten Kopf, die sich durch einen Berg von Leckereien frisst. Als sie satt ist,...

Worte der Ermutigung

Man sollte wenigstens einmal am Tag ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein schönes Bild betrachten und wenn möglich ein paar vernünftige Worte sagen. Johann Wolfgang von...

Worte der Ermutigung

Segen Gott, segne uns mit der Gewissheit, dass der Stein vor dem Grabe aufgehoben ist, führe unsere Trauer in eine neue lebendige Kraft und lass es geschehen, dass wir aufbrechen können. H....

Worte der Ermutigung

Glaubensvirus Es ist erstaunlich, was ein kleines Virus für Veränderungen bringt und wie es eine ganze Welt umkrempeln kann. Was für eine Wirkkraft! Auch in der Bibel finden wir Beispiele, wie aus...

Worte der Ermutigung

Leicht zu leben ohne Leichtsinn, heiter zu sein, ohne Ausgelassenheit, Mut zu haben, ohne Übermut – Das ist die Kunst des Lebens. Theodor Fontane Vielleicht ist diese spezielle Zeit unter anderem...

Worte der Ermutigung

Makkabäer-Mutter (Meditation zum Bibeltext 2 Makk7) Ich halte es nicht mehr aus! Das schaffe ich nicht! Jetzt reicht es! Manchmal fällst du mir ein, Makkabäer-Mutter Starke Frau, nimm meine Hand. An...

Bild der Ermutigung

Statt eines Worts gibt es heute ein BILD der Ermutigung. Entspanne dich! (Foto: Lukas Briellmann)

Worte der Ermutigung

Corona-Chance Am Ostersonntag sprach jemand bei einem Gespräch am Feuer von der “Corona-Chance” im Gegensatz zur Corona-Krise, die in aller Munde ist. Zweifellos stellt das Virus eine grosse...

Worte der Ermutigung

Bewahre uns, Gott Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott, sei mit uns auf unsern Wegen. Sei Quelle und Brot in Wüstennot, sei um uns mit deinem Segen, Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott, sei mit uns...

Worte der Ermutigung

Maria von Magdala kam zu den Jüngern und verkündete ihnen: Ich habe den Herrn gesehen. Und sie berichtete, was er ihr gesagt hatte. Johannesevangelium 20,18   Ostermorgen Jeden Morgen machen...

Worte der Ermutigung

Leere aushalten Ich seh mich aufstehn und die Stadt durcheilen, durch Gassen streifen, über leere Plätze – ich sehne mich nach ihm und suche ihn, doch nirgends kann ich meinen Liebsten finden. Bibel...

Worte der Ermutigung

Ostern Die Herkunft des Wortes ist nicht abschliessend geklärt. Aber was wir feiern: AUFSTEHEN – AUFERSTEHUNG Ich darf mir zum Aufstehen die Hand reichen lassen. Weil Gott mich ehrlich und wahrhaft...

Worte der Ermutigung

Nimm die dunklen, die dornigen und brüchigen Fäden deines Lebens und verwebe sie mit zarten und goldenen –   und erschaffe daraus allmählich ein Kunstwerk, dessen kostbares Muster du vielleicht...

Worte der Ermutigung

Stärker als der Tod Du Lebendiger Du bist stärker als der Tod   Ich strecke Dir jeden Tod entgegen   die lähmende Einsamkeit die zerbrochene Beziehung bodenlose Traurigkeit das geistlose...

Worte der Ermutigung

Leben schmecken ... Brot in der Schale Wein im Kelch Bereit sich zu teilen Offen für die Begegnung   Abend-Mahl - ein Tag neigt sich Ein Kelch wird bis zur Neige geleert Das Leben Jesu neigt...

Worte der Ermutigung

Gründonnerstag Der Wortteil «Grün» kommt von «greinen». Es bedeutet «weinen», «gränne». Jesus weiss, dass er Abschied nehmen muss. Er wird bald sterben. Um seine bleibende Liebe und Nähe...

Worte der Ermutigung

Vollmond Letzte Nacht stand der Mond besonders hell und klar am Himmel. Es war Vollmond. Wunderschön! Am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond feiern wir Ostern. Die Erfahrungen dieses...

Worte der Ermutigung

Zum Beginn der Karwoche In Christus kommt Gott uns mitten in unserem Leiden ganz nah… Es gibt kein menschliches Leid, das nicht auf irgendeine Art Teil der Erfahrungen Gottes ist. Das ist das...

Worte der Ermutigung

Ich bin da Ich bin da, wenn du allein bist. Ich bin da, wenn du Angst hast. Ich bin da, wenn für dich die Welt zerbricht. Ich bin da, wenn du grosse Schmerzen hast. Ich bin da, wenn du die eigenen...

Worte der Ermutigung

Leere Leere in mir Alles scheint so ungewiss Wie geht es weiter nach dem 19. April? Wann geht es wieder weiter wie vorher? Kommt das vorher überhaupt wieder? So viele Menschen sterben … und doch...

Worte der Ermutigung

Weise Voraussicht Eine Schnecke brach an einem ungemütlich kalten und regnerischen Tag im Frühjahr auf, um den Stamm eines Kirschbaumes emporzuklettern. Die Spatzen auf dem Nachbarbaum sahen sie und...

Worte der Ermutigung

Liebe - das Letzte und Äusserste Viktor E. Frankl Viktor E. Frankl, einer der bedeutendsten Psychoanalytikern aller Zeiten, beschreibt in einem Buch seine Erlebnisse als jüdischer Insasse in vier...

Worte der Ermutigung

Pst! Gott, schenke meinem Herz die Ruhe, deine Stimme zu hören. Schenke meiner Seele die Flügel, um sich zu dir aufzuschwingen. Schenke meinem Geist die Klarheit, dich mit allen Sinnen zu...

Worte der Ermutigung

Auszeit - ein besonderes Wort, das gerade eine herausragende Bedeutung erhält. Wir sind alle aus der gewohnten Zeit herausgerissen, sozusagen "aus der Zeit" genommen. Uns wird von aussen eine Zeit...

Worte der Ermutigung

Das Ende der Nacht Ein jüdischer Weiser fragte seine Schüler: «Wie kann man den Augenblick bestimmen, wo die Nacht zu Ende ist und der Tag anbricht?» Der erste Schüler fragte: «Ist es, wenn man in...

Worte der Ermutigung

April, April … Glück und Zufriedenheit - häufig suchen wir es im Vergnügen, in Hab und Gut und anderen Dingen um uns herum. Das ist gerade nicht so einfach, wenn wir daheim bleiben sollen und alle...

Worte der Ermutigung

Ermutigende Worte aus dem Frühlingswald, von Lukas Briellmann.

Worte der Ermutigung

Auf was kommt es wirklich an im Leben? Mögliche Antworten sind vielfältig. Aber was ich sehe und spüre: selten haben Kinder so viel Zeit mit ihren Eltern verbringen können und irgendwie nehmen sie...

Worte der Ermutigung

Wir sind nicht tot wie Lazarus im gestrigen Evangelium, aber viele fühlen sich u.U. nicht mehr so lebendig wie vor den Massnahmen wegen dem Coronavirus: eingeengt, alleine, bedrückt, verwirrt,...

Worte der Ermutigung

In dieser besonderen Zeit ist vielen Menschen bewusst: Es liegt nicht immer in unserer Hand, was geschieht oder wie sich eine Situation weiterentwickelt. Voller Leben Je weiter und herausfordernder...

Worte der Ermutigung

Jetzt aber sagt der Herr, der dich ins Leben gerufen hat: "Fürchte dich nicht, ich erlöse dich! Ich rufe dich bei deinem Namen, du gehörst mir! Musst du durchs Wasser gehen, so bin ich bei dir; auch...

Worte der Ermutigung

Die Solidarität in unserer Gesellschaft wächst mit der Bedrohung, der Mut mit dem Gebraucht-werden. Was ich brauche Brauche ich Gott? Ich brauche Menschen, deren Mut den meinen weckt. Ich brauche...

Worte der Ermutigung

Leben vor dem Tod Ich glaube an das Vergeben nach dem Streit an das Heimkehren nach der Flucht an das Grünen nach dem Schnee an das Ernten nach der Saat an das Aufstehen nach dem Fall an das Heilen...

Worte der Ermutigung

Ruhe finden Das Coronavirus fährt unsere Gesellschaft herunter. Die Strassen sind an vielen Orten fast ausgestorben. Ruhe kehrt ein - für manche willkommen, für andere kaum auszuhalten. Vor unserem...

Worte der Ermutigung

Wir erfahren einen grossen Widerspruch: wir sollen nur für uns sein, aber wir tun es, weil wir füreinander da sein wollen. Wir teilen… das gemeinsame Schicksal, denn die Situation betrifft alle…....

Worte der Ermutigung

Vieles ist unklar aber das Licht fehlt nicht Blick aus dem Fenster, Montagmorgen, Marcel Bucher

Worte der Ermutigung

«Etwas Musik wäre sehr wünschenswert, es ist das unschuldigste und angenehmste Bindungsmittel der Gesellschaft». J. W. von Goethe (1749-1832)

Worte der Ermutigung

Heute, am vierten Fastensonntag, in einem Video aus der Kirche Dierikon mit Johannes Frank:  

Worte der Ermutigung

Niemand ist zu klein, die Welt zu verändern. (Foto: Marcel Bucher)

Worte der Ermutigung

Freiheit und Unfreiheit Nicht raus gehen, öV nicht benutzen, nicht abmachen, kein Besuch, nicht essen gehen, nichts kulturelles besuchen - viele "NICHT und KEIN" geben uns ein Gefühl von Unfreiheit....

Worte der Ermutigung

... auch auf Facebook: www.facebook.com/pfarrei-root  

Worte der Ermutigung

Die erste Arbeitswoche unter neuen Vorzeichen ist zu Ende Schauen wir zurück und vorwärts Was hat sich verändert? Wie hat es mich verändert? Wo gibt es neben Gefahren auch Chancen? Wann bin ich...

Worte der Ermutigung

Jesus ging in das Haus von Petrus und fand dort dessen Schwiegermutter mit Fieber im Bett. Er berührte ihre Hand; da verließ sie das Fieber, und sie stand auf und bewirtete ihn. Matthäus 8,...

Worte der Ermutigung

Alles anders Verlangsamt In Zeitlupe Der Alltag, der keiner mehr ist Kinder, Arbeit, Verkehr, Ausgehen, Shoppen, Einkaufen … Alles anders Geschenkte Zeit? Erzwungene Zeit? Heute. Morgen. Übermorgen....

Worte der Ermutigung

In dieser besonderen Zeit wird vielen Menschen bewusst: Es liegt nicht immer in unserer Hand, was geschieht oder wie sich eine Situation weiterentwickelt. «Bedenke: Ein Stück des Weges liegt hinter...

Worte der Ermutigung

Wenn wir gewillt sind, das Leben loszulassen, das wir geplant haben, können wir das Leben empfangen, das auf uns wartet. Joseph Campbell

Worte der Ermutigung

Ehre sei dem Vater/ der Mutter, dem Sohn und dem heiligen Geist. Wie es war im ANFANG so auch JETZT und alle Zeit, bis in EWIGKEIT. Amen.

Worte der Ermutigung

„Always look on the bright side of life“ ... Na? Pfeift dir die Melodie auch durch den Kopf?Na also: Freude soll gut sein für unser Immunsystem & natürlich auch Balsam für die Seele.

Worte der Ermutigung

Ein Wort der Ermutigung zum 4. Fastensonntag «Gott ist so gross, dass er es wohl wert ist, ihn sein Leben lang zu suchen». Teresa von Avila (1515-1582: Kirchenlehrerin)

Worte der Ermutigung

Die Heilige Corona ist eine frühchristliche Märtyrin. Sie ist die Patronin des Geldes, der Fleischer und Schatzgräber, sowie gegen Seuchen und Unwetter. Das Patronat in Geldangelegenheiten verdankt...

Worte der Ermutigung

Das christliche Leben ist nicht Frommsein, sondern Frommwerden, nicht Gesundsein, sondern Gesundwerden, nicht Sein, sondern Werden, nicht Ruhe, sondern Übung. Wir sind's noch nicht, wir werdend...

Pfarreiblatt August

Ganzes Pfarreiblatt als pdf herunterladen Grenzüberschreitung als Chance Ich bin im Dreiländereck in Basel aufgewachsen. Seit meiner Kindheit gehörten Grenzen immer zu meiner Umgebung. Schon in den...

Pfarreiblatt Juli

Ganzes Pfarreiblatt als pdf herunterladen Ferienzeit – Entdeckungszeit Die Frühlingsferien fielen buchstäblich ins Wasser. Das sonnige Wetter hat hier vieles wettgemacht. Das Wiedersehen mit meiner...

Pfarreiblatt Juni

Ganzes Pfarreiblatt als pdf herunterladen Findet es statt oder nicht? «Findet es statt oder nicht?» – eine Frage, die kirchliche Gruppierungen wie Blauring und Jungwacht seit Anfang März stets...

Pfarreiblatt Mai

Ganzes Pfarreiblatt als pdf herunterladen  

Pastoralraum

Pastoralraumleitung: Regina Osterwalder
Leitender Priester: Beat Jung

Sekretariat: Pia Kanebog
Kommunikation: Marcel Bucher
Dorfstrasse 11, 6030 Ebikon
041 444 04 88/041 444 04 80

info@kathrontal.ch
kommunikation@kathrontal.ch
 

Pfarrei Buchrain-Perlen

Gemeindeleitung:
Felix Bütler-Staubli
Sekretariat:
Donatella Stäheli und Klara Vogel
Kirchweg 6
6033 Buchrain
041 444 30 20

sekretariat.buchrain@kathrontal.ch

Pfarrei Ebikon

Gemeindeleitung:
Regina Osterwalder
Sekretariat:
Erna Buchs und Karin Eiholzer
Dorfstrasse 11
6030 Ebikon
041 444 04 80

sekretariat.ebikon@kathrontal.ch

Pfarrei Root

Gemeindeleitung:
Lukas Briellmann
Sekretariat:
Irene Lindegger
Schulstrasse 7
6037 Root
041 455 00 60

sekretariat.root@kathrontal.ch