Diese Tage sind gefüllt mit Wünschen: Wünsche für die Ferien. Manchmal erkundigen wir uns nach den Ferienzielen, nach Ferienvorhaben. Oft spüren wir die Vorfreude des andern; die Ungeduld, dass es endlich soweit ist. Mir sind heute Gedanken aus einem Buch von Andrea Schwarz „entgegen geflogen“, die mir zu Herzen gegangen sind:

Gott ist ganz anders
lass dich überraschen
aber er sucht dich
wenn du dich finden lässt
er findet dich
wenn du ihn suchst
(aus: „Du Gott des Weges segne uns“ von Andrea Schwarz)

In diesem Sinne möge Sie dieser etwas andere Wunsch in Ihren Ferien begleiten – oder gar eintreffen.

Pia Pfister