Aktuell

Minis im Radio!

Zwei Ministrantinnen der Pfarrei Buchrain-Perlen hatten einen grossen Auftritt bei Radio SRF. Im Podcast erzählen sie von ihrer Tätigkeit als Ministrantin und mehr. Thema sind etwa das Beten, die...

Kirchensteuern sei Dank!

Wissen Sie, was Sie mit Ihrer Kirchensteuer ermöglichen … und dass weit mehr als 90 % der von Ihnen bezahlten Kirchensteuer «in Ihrer Gemeinde» bleibt, um hier vieles zu bewirken? Auf →...

Wertschätzende Pastoral – uns ein Herzensanliegen

Zu einer wertschätzenden Seelsorge gehört auch das Segnen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*personen und Intersexuellen (LSBTI). Die Kongregation für die Glaubenslehre hat verkündet, dass es...

Gottesdienste mit Schutzkonzept und neu wieder mit Gesang

Bitte beachten Sie: Mit den Lockerungen vom 19.4. darf im Gottesdienst wieder gesungen werden. Gottesdienste dürfen mit maximal 50 Personen stattfinden. Für einzelne Gottesdienste (aktuell gilt dies...

Vorschläge und Hilfestellungen zur Trauerarbeit – trotz Corona

Die Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern unterstützt uns mit vielfältigen Vorschlägen: https://www.lukath.ch/trauern-und-sich-verabschieden-trotz-corona/  

Corona-Virus: Informationen Bistum und Bundesamt

Allgemeine Informationen (Link zu Bundesamt für Gesundheit BAG) Diese offiziellen Informationen haben immer oberste Priorität, auch dann, wenn wir als Kirche unsere Informationen allenfalls nicht...

Mut-Worte

Sehen, auch wenn es wehtut

Vor einigen Tagen sah ich einen Film, der mir nicht mehr aus dem Sinn und Herzen geht. «Capharnaum – Stadt der Hoffnung» handelt vom zwölfjährigen syrischen Flüchtlingsjungen, Zain, der in Beirut...

UND

„UND“ ist für mich ein Mutwort Es kann eine Person sein, ein Gegenstand, eine Arbeit, ein Ferienort, ein Fest, ein Verhalten, etc. Sage ich nach einer positiven Aussage ein „ABER“ ..., wird dieses...

Herz-Brot

Was soll denn das sein? Ein Brot in Form eines Herzens? Ein Herz in Form eines Brotes. Oder etwa Mundart "hert`s Brot"? Keines von den dreien. Ich verstehe darunter Nahrung für das Herz. Zum...

Eins, zwei, drei … fünfzig

Heute ist also der vierte Tag von noch genau fünfzig Tagen. Es ist nicht so, dass ich jetzt jeden Tag zähle und es ist auch nicht so, dass ich in fünfzig Tagen etwa Namenstag habe oder Geburtstag...

Mir ist ein Stein vom Herzen genommen

Das wog zentnerschwer – der Tod ihres Freundes und Lehrers. Fast drei Jahre haben sie ihre Zeit mit ihm verbracht. Haben mit ihrem Zweifel gerungen, Machtkämpfe unter sich ausgetragen, ihren Beruf...

Faszination Schmetterling

Die Natur zeigt es uns am Beispiel der Raupe. In einer Raupe ereignen sich ungeahnte Dinge. Aus der Raupe wird ein Schmetterling. Einen Augenblick verweilt das verwandelte Wesen in verdeckter...

Jubel und Enttäuschung

Der Palmsonntag eröffnet, wie eine Musik-Ouvertüre, die Karwoche. Ein Jubeltag, als Jesus wie ein König in Jerusalem von vielen Menschen begrüsst wurde – die Menschen jubelten ihm zu, die gleichen...

Meine Hoffnung und meine Freude

Meine Hoffnung und meine Freude, meine Stärke, mein Licht: Christus meine Zuversicht, auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht, auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht.   Ein Gesang aus...

Eigentlich ganz einfach

Viele haben in den letzten Jahren ihre Essgewohnheiten radikal geändert: Butter durch Margarine ersetzt, Eier nur noch nur noch wenige gegessen, den Salzkonsum minimiert. Bei der Butter waren die...

Vor Gott hüpfen und tanzen (2 Sam 6,16)

Ich weiss nicht, ob es am Sonnenschein lag oder an meinen verrückten Ideen im Kopf. Vielleicht war es auch einfach nur der Zauber der Musik, die ich gerade hörte – irgendwelche Jazzlieder aus den...

Sonntags auf der Rigi

  Hier, vor dir, stehe ich, Gott. Hier, vor dir, bin ich. Du lässt mich sein wie ich bin. Alles bin ich durch dich. Für dich. Schon immer. Amen.   Christa Grünenfelder (Foto: Christa...

Bruchmatt

Was für ein Schock vor drei Jahren – die Bruchmatt in Luzern wird abgerissen – die Schwesterngemeinschaft wird anderswohin gehen. Ich habe viel Zeit dort verbracht und verbinde einige Erinnerungen...

Stell Dich nicht so an …

Eine Szene an einem Wochenende: Ein junger Bub fällt beim Fussballmatch hin und tut sich weh. Es sieht nicht schlimm aus, aber der Junge weint. Ein Papi schreit aufs Spielfeld: «Stell Dich nicht so...

Wie geht’s?

Vor einigen Jahren begegnete ich einer Familie, deren Vater schwer erkrankt war. Nur eine Lebertransplantation konnte ihn noch retten. Diese war jedoch sehr riskant. Ich begleitete die Familie auf...

Take-Away

Das Take-Away boomt. Wenn alle Restaurants geschlossen sind, dann ist dies noch die einzige Gelegenheit, mal nicht kochen zu müssen und sich etwas von auswärts kommen zu lassen. Und für viele...

Fastenzeit – Zeit der Versöhnung 

Versöhnen heisst Brücken bauen  Brücke zu einem Menschen, dem ich weh getan habe mit einem unwirschen Wort durch eine unbedachte Geste oder dem Übersehen seiner oder Ihrer Bedürfnisse. Brücke zu...

Invocabit

Heute am 1. Fastensonntag hören wir von Jesus in der Wüste: 40 Tage, ganz alleine, das Leben auf das Allernötigste reduziert, nur vom Teufel versucht. Eine echte Wüstenerfahrung. Wir erleben gerade...

Aschermittwoch

Aschermittwoch ist kein konkretes Datum, nicht nur ein Tag im Jahr, nein, Aschermittwoch ist eine Erfahrung. «Mensch, gedenke, dass du Staub bist und wieder zum Staub zurückkehrst». Sich mit dem...

Zum Valentinstag

Herzen und rote Rosen – die beiden Symbole sind unzertrennlich mit dem Valentinstag vom 14. Februar verbunden. Doch warum dieser Tag der Tag der Verliebten ist, lässt sich historisch nicht erklären....

Schmutziger Donnerstag

Morgen, am 11. Februar, ist «Schmutziger Donnerstag». Ein Tag, an dem wir alle Masken tragen werden! Aber in diesem Jahr nicht zum fasnächtlichen «Intrigieren», sondern zum gesundheitlichen...

Pastoralraum

Pastoralraumleitung: Regina Osterwalder
Leitender Priester: Beat Jung

Sekretariat: Pia Kanebog
Kommunikation: Marcel Bucher
Dorfstrasse 11, 6030 Ebikon
041 444 04 88/041 444 04 80

info@kathrontal.ch
kommunikation@kathrontal.ch
 

Pfarrei Buchrain-Perlen

Gemeindeleitung:
Felix Bütler-Staubli
Sekretariat:
Donatella Stäheli und Klara Vogel
Kirchweg 6
6033 Buchrain
041 444 30 20

sekretariat.buchrain@kathrontal.ch

Pfarrei Ebikon

Gemeindeleitung:
Regina Osterwalder
Sekretariat:
Erna Buchs und Karin Eiholzer
Dorfstrasse 11
6030 Ebikon
041 444 04 80

sekretariat.ebikon@kathrontal.ch

Pfarrei Root

Gemeindeleitung:
Lukas Briellmann
Sekretariat:
Irene Lindegger
Schulstrasse 7
6037 Root
041 455 00 60

sekretariat.root@kathrontal.ch